"BIG J" aka JdaRipper aka Brooklinz Finest aka Austriaz mozt blunted aka Marvin Jaye aka Curtis Jayfield aka J Brown aka Hustle Crowe aka George Kush...

"...if it ain´t Big J, it ain´t about shit" - THE GAME

1995 besucht J mit gerade mal 11 Jahren ein ausverkauftes "Naughty by Nature" Konzert bei dem er prompt zum Freestyle auf die Bühne geholt wird und endeckt dabei seine Liebe zu Hip Hop und dem gesprochenen Wort. Gemeinsam mit seinem Freund Dj Stickle schließt sich der Linzer Ausnahmerapper 1998 zusammen um Rapmusik zu machen, spielt live in ganz Österreich, schreibt und nimmt Tracks im Studio auf, macht Kollaborationen mit anderen Künstlern, veranstaltet Jams und ist in der Szene aktiv.

2000 treffen Stickle und J auf den Rapper Chakuza und schließen sich zu einer Crew zusammen. Sie spielen 2003 am Splash Festival, gewinnen anschließend den Austrian Newcomer Award 03 (Sparte: Beste Band) und nehmen ihre erste hochgelobte Ep "Verbales Fadenkreuz" in Frankfurt/Main auf. 2004 geben Stickle, J und Chakuza sich den Namen "Beatlefield" (Keferfeld/Stadtteil von Linz) und errichten ein neues Studio. Der Track "Du hast es nicht" wird auf der All City Compilation released. BIG J, DJ Stickle und Chakuza trennen sich 2006 aus musikalischen Indifferenzen und gehen daraufhin getrennte Wege.

J, nun als Solokünstler, released 2006 sein neues Mixtape: „AustriazMoztBlunted“, welches szeneintern hoch gelobt wird. Ein Jahr darauf veröffentlicht er in Zusammenarbeit mit Johnny Draztic und Nesto das 3-sprachige Album "the Outcome" unter dem Namen "Euroclikk", welches auch Ron Artest von den Los Angeles Lakers featured.

2006 reicht J abermals eine CD für den AUSTRIAN NEWCOMER AWARD 2006 (Sparte: Bester Einzelmusiker) ein, räumt zum zweiten Mal den begehrten Musikpreis ab und gewinnt eine weitere CD Produktion. Big J ist der Erste und Einzige Kuenstler der den begehrten Musikpreis bereits zwei Mal gewonnen hat. Im Zuge seinens Aufenthalts in New York wo er einen Dokumentarfilm über "Real Hip Hop" dreht, wird er Teil der legendären Street Gang: "Lo Life".

Nach unzähligen Live Gigs wie z.b. am größten Reggae Festival Europas (Rototom Sunsplash) dem größten österreichischen Open Air Festival (Donauinselfest) oder unzähligen Club Gigs national wie auch international als Support für Acts wie zb. Redman, Fat Joe, Capleton, Sanchez, Cappadonna (Wu-Tang), Show&Ag, ASD, O.C. (D.i.t.c.), Beginner, Ward21, Wayne Wonder, Auftritten in Deutschland, Tschechien, Italien, Slowenien, Schweiz, Sri Lanka, Malediven uvm… kann J auf eine langjährige Bühnenerfahrung zurückblicken und ist live on Stage voll in seinem Element.

2007 konnte BIG J einen seiner größten Erfolge verbuchen. BIG J wurde von US Rapper THE GAME als CEO/President und erster Artist für THE BLACK WALL STREET EUROPE gesignt. Das Mixtape "Internationally Known", das Compilation Album "Remade" und das Street Album "Brooklinz Finest" wurden bereits erfolgreich über BWSE released. Big J fungierte als Tour Opener fuer 2 Europa Tourneen von THE GAME und veröffentlichte die Streetsingle: "Brooklinz Finest" feat. THE GAME mit dazugehörigem Video. 

Nach 2 Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit trennten sich Big J und Black Wall Street Europe im gegenseitigen Einverständnis. Big J ist derzeit als Free Agent tätig, sein neues Album "Audio Kush" erscheint im Oktober 2010.

 

BIG J aka Austriazmostblunted aka Brooklinz finest aka Jda Ripper aka Marvin Jaye is a Rapper, Host, Entertainer, Director, Executive Producer and a real Hip Hop Head. Started at the age of 11 years with a freestyle together with Naughty by nature, he continued to write lyrics and create music. after several years doing his thing in the scene, he got awarded with the AUSTRIAN NEWCOMER AWARD 2003 (Best Band) with his crew Beatlefield. After splitting up with his crew he went solo and released the mixtape "Austriazmostblunted" which got awarded again with the AUSTRIAN NEWCOMER AWARD 2006 (Best Solo Act). He s the first artist who won the ANA two times.

After several performances in austria, germany, italy, slovenia, sri lanka, maledives, czech republic... he is a full time entertainer and obtains the Title> Austriaz Number One Street Rapper! In 2006 he released the "Euroclikk" crew album "the Outcome" which featured national and international artists (Ron Artest from Los Angeles Lakers). Several mixtapes and compilation cd´s (Internationally Known, Remade etc) as well as his street album "BROOKLINZ Finest" dropped during his work as C.E.O./Artist for Black Wall Street Europe (THE GAME).

After two years Big J and BWSE parted ways. Big J is currently a Free Agent and working on his new project: Audio Kush, as well as Tour- and Eventmanagement. He also released the first Austrian Hip Hop DVD called "da Real Hip Hop" which features interviews, performances and sessions of artists such as> Fat Joe, Heatmakerz, Dilated People, Sean Price, O.C., Jedi Mind Tricks, R.A. the Rugged Man and many more. Big J also represents the Austrian LO LIFE Movement! Two L´s up!